Heute möchten wir euch einmal Suzy Sonnenschein (Amira) vorstellen.

Suzy Sonnenschein kam am Samstag, den 30.1. mit dem Trapo aus Rumänien an.
Eigentlich sollte diese kleine arme Seele zu einer älteren Dame ziehen, wo Suzy Sonnenschein ihr Lebensabend noch glücklich genießen sollte. 
Als meine lieben Rebecca sie dann vom Trapo abholte, merkte sie gleich, dass mit Suzy Sonnenschein etwas nicht stimmt.

Zuhause angekommen, kam die Maus erst einmal aus ihrer Box und man sah es nun ganz deutlich(erst einmal ist die Maus nur Haut und Knochen) und dann haben wir ihr Hinterteil gesehen und wußten, da stimmt was nicht.


Es flossen erst einmal unendlich Tränen.
Suzy war gleich mega freundlich und hat sich trotz
allem so sehr gefreut (ich glaube ja, dass sie gleich wußte:
Jetzt wird mir geholfen).
Am Montag morgen 8 Uhr standen Rebecca dann gleich mit der kleinen Maus beim Doc vor der Tür.
Nun wurde die Maus erst einmal richtig untersuchen.
Und was sollen wir sagen? Es kam unter anderem raus, dass die kleine Suzy Sonnenschein einen älteren Schambeinbruch hat Selbst dem gesamten Paxis-Team standen die Tränen in den Augen.
Alle waren so  begeistert und verliebt in diese kleine arme Seele. Sie ist ein so mega tapferes Mädchen,denn die Tierärztin meinte, dass sie unendlich schmerzen haben muß.
(So kam Suzy Sonnenschein jetzt  auch zu ihrem Namen – sie ist einfach ein Sonnenschein).
2 Pullis, 2 Jäckchen, ein Kissen und Futter haben wir selbstverständlich auch gleich am Montag besorgt).

Wir haben beschlossen, dass Suzy Sonnenschein ein Lonsis Herzbewohner bleibt und ihren Lebensabend bei der lieben Rebecca Schmidt verbringen darf.

Sie bekommt jetzt Schmerzmittel, Physiotherapie und alles was dieser Maus gut tun. Alle anderen „Baustellen“ werden selbstverständlich auch behandelt. Nun muß sie erst einmal etwas zunehmen und dann können auch u.a.ihre Zähnchen gemacht werden usw. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was für ein Lebenswille diese entzückende kleine Lady hat. Wenn man sie anschaut, dann sieht man förmlich wie viel Liebe und Dankbarkeit dieses kleine Mäuschen ausstrahlt.

Die liebe Rebecca kocht extra Hundehühnersuppe – weil die kleine Maus diese so sehr liebt – Und spezielles Futter (unter anderem Welpenaufzuchtmilch und -Futter) bekommt sie selbstverständlich auch Ich kann euch nur sagen, diese kleine Maus hat nun sooooo viel Lebensfreude entwickelt in dieser einen Woche – es ist kaum zu glauben.

Vielleicht mag der eine oder andere uns noch einmal mit einer Spende helfen. Ob mit Geld- oder Sachspenden, Pflege- und Endstellen
Denn nur GEMEINSAM können wir diesen armen Seelchen,die unsere Hilfe benötigen, immer wieder helfen.

Ich werde nicht aufgeben, egal wie schwer diese Zeit auch gerade ist.
Denn jeder,wirklich jeder Cent hilft uns weiter.

Spendenkonto:
Sparkasse zu Lübeck:

Lonsis Herzbewohner Stiftung
K.Nr.DE12 2305 0101 0160 4647 72
oder per PayPal: spenden@lonsis-herzbewohner.de (bitte als Freund überweisen).
Spendenbescheinigung kann selbstverständlich ausgestellt werden.

P.s.bitte keine Vorwürfe gegenüber dem Verein, der dieses kleine Seelchen so auf Reisen geschickt hat. Denn ihr wisst ja,alles kommt im Leben so,wie es kommen soll und es geschieht nichts ohne Grund.
Und die kleine Suzy Sonnenschein sollte wohl so zu einem Lonsis Herzbewohner werden.

schreib‘ uns!